Zu einem Spieleabend trafen sich die LandFrauen Am Klev in der Gaststätte „Zur Linde“ in Windbergen. Im Vorfeld wurde darum gebeten, Brett- und Kartenspiele und auch Spielesammlungen mitzubringen. 

 

Nach einem ausgiebigen „Klönschnack“ und Stärkung mit belegten Schnittchen und Kaffee teilten sich die Damen in separate Gruppen an verschiedenen Tischen auf.

 

 

Das Kartenspiel „Zwickern“ aus früheren Zeiten lebte dabei wieder auf und einige „Expertinnen“ erklärten die Spielregeln:
jeder Spieler erhält Karten, weitere Karten werden offen auf den Tisch gelegt. Ziel des Spieles ist es, die „Tischkarten“ mit jeweils einem hohen Kartenwert der eigenen Karten zu „stechen“ umso möglichst viele Punkte für den Sieg zu sammeln.

 

 

 

 

 

Was sich zunächst als sehr kompliziert anhörte, fand dann aber doch bei den meisten LandFrauen viel Zustimmung.

 

 

 

An einem der anderen Tische wurde das beliebte Spiel „Mensch ärgere Dich nicht“ auf einem besonderen Brett gespielt. Hier hatte man die Möglichkeit den Lauf der Figuren abzukürzen in dem man dem Pfeil folgend das Spielfeld querte umso schneller zum Ziel zu gelangen.

 

 

Zu späterer Stunde machten sich die LandFrauen auf den Heimweg und freuten sich, dass an diesem geselligen Abend mal wieder alles gespielt wurde, was die Spielesammlungen hergaben: von Domino über Mikado und Kniffel bis zum alten Kartenspiel „Zwickern“.